Rezension: uni-ball

uni-ball Stifte

Stifte. Könnte man davon je genug haben? Ich liebe Stifte und Farben, ich liebe es, mich kreativ auszuleben und ab und zu ein bisschen zu kritzeln, zu malen, zu zeichnen und zu gestalten. Jetzt kannst du dir vermutlich vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, als uni-ball auf mich zugekommen sind, und mich gefragt haben, ob ich vielleicht ihre Stifte testen könnte. Welche Stifte ich genau getestet habe, wie ich sie finde, und was man mit den Stiften so alles anstellen kann, zeige ich dir jetzt.

Rezension: uniball, das können die Stifte wirklich - wozu man die POSCA und Chalk Marker von uniball benutzen kann

uni-ball Produkte

Die Marke uni-ball gibt es bereits seit über 100 Jahren, die Produktpalette, die sie anbieten, ist jedoch alles andere als alt. Ob fürs Schreiben, Zeichnen, Malen, Basteln oder Dekorieren, auf Papier, Glas, Stein, Holz, Stoff, oder anderen Oberflächen, die Stifte sind für die verschiedensten Dinge geeignet.

 

Die neugestaltete Webseite von uni-ball
Quelle: uni-ball.de

uni-ball: Die Stifte im Test

Ich habe für dich diese Stifte getestet:

POSCA PC – 3M

uni-ball Chalk

uni-ball eye

uni-ball Gel Impact

Das sind aber noch lange nicht alle Stifte, die uni-ball im Angebot hat. Wenn du wissen möchtest, was sie sonst noch so haben, dann schau dir doch deren Webseite an:

Die neugestaltete Webseite von uni-ball
Quelle: uni-ball.de
Die neugestaltete Webseite von uni-ball
Quelle: uni-ball.de

Posca PC – 3M

Die POSCA-Stifte haben eine wasserbasierte Pigmenttinte, die wirklich sehr gut deckt und wirklich strahlende Farben produziert. Außerdem ist die Tinte geruchsneutral und trocknet ziemlich schnell. Was sehr gut ist, wenn man mit mehreren Farben arbeitet und nicht möchte, dass diese sich vermischen.

Wenn man jedoch möchte, dass die Farben sich vermischen, dann kann man auch das mit POSCA-Stiften schaffen:

uniball Posca Test - das können die uniball Stifte

Ich hatte echt Spaß dabei, die Stifte zu testen und ein bisschen mehr mit ihnen zu machen, als einfach nur ein Plakat zu gestalten (wofür sich diese Stifte natürlich auch bestens eignen). Also habe ich das hier gemacht:

uniball POSCA Test - das können die Stifte von uniball wirklich

Es war spannend zu sehen, wie sich die Farben vermischen können (wenn man schnell genug malt) und wie man dann aber auch einfach mit einer anderen Farbe wieder drüber malen und komplett abdecken kann.

Ich selbst habe die Stifte mit einer relativ dünnen (0.9-1.3mm) Rundspitze getestet. Da gibt es aber noch viele mehr. Welche das sind, kannst du hier anschauen.

uni-ball Chalk

Die Chalk-Stifte von uni-ball gibt es, so wie die POSCA Stifte in vielen Farben und mit unterschiedlichen Spitzen. Ich habe die Chalk 5M mit einer Rundspitze und einer Linienbreite von 1.8-2.5mm getestet.

Toll ist, dass man die Stifte sowohl auf Glas  als auch auf Keramik, Kunststoff, Metall oder Papier verwenden kann. Das Tolle an den Stiften ist, dass man sie, wenn sie einmal getrocknet sind, trotzdem super mit einem feuchten Tuch von den Flächen entfernen kann.

uniball Chalk Test - Kreidemarker für Glas, Plastik, Holz, uvm.

uniball Chalk Test - Kreidemarker für Glas, Plastik, Holz, uvm.

Ich habe die Farben Schwarz, Blau, Grün, Pink und Lila und liebe, wie sehr sie strahlen!
Und, was glaubst du? Welche Farbe davon gefällt mir wohl am besten?

uniball Chalk Test - Kreidemarker für Glas, Plastik, Holz, uvm.

 

Hier habe ich einfach auf einen Bilderrahmen von Ikea einen netten Spruch drauf geschrieben. Eine schöne Deko für jedes Zuhause. Und wenn man dann mal eine Veränderung möchte → einfach abwischen und neu beschriften!

uni-ball eye und uni-ball Gel Impact

Abschließend habe ich dann noch ein paar Stifte zum Schreiben von uni-ball getestet.

uniball gel impact und uniball eye im Test

Alle drei Stifte liegen sehr bequem in der Hand und  gleiten wunderschön über das Papier. Besonders gefallen hat mir dabei die uni-ball eye Linie. Die Stifte haben ein superschönes Farbbild und man kann mit ihnen superschöne dünne Linien erzielen.

Der Gel Impact hat zwar auch ein wunderschönes Farbbild, ein Nachteil für mich jedoch: er trocknet nicht so schnell, da er ein Gelstift ist. Ich persönlich bevorzuge Stifte, die superschnell trocknen und greife daher selten zu Gelstiften. Da aber das Farbbild und die Schrift so superschön dadurch sind, freue ich mich, auch diesen Stift nun eine Zeit lang in meinem Bullet Journal verwenden zu können!

Kurz gesagt

Ich bin sehr zufrieden mit den Stiften. Besonders beeindruckt hat mich die tolle Farbqualität aller getesteten Stifte. Sie strahlten nur so um die Wette.

Solltest du auch diese Stifte kaufen wollen, kannst du das zum Beispiel hier unter diesem Link tun:

 

Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und alles Liebe,

Irina


Dieser Beitrag wurde gesponsert von uni-ball. Er enthält meine ehrliche und unverblümte Meinung! Alles, was ich hier schreibe, meine ich auch so.
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.